• slide

Ein Südwest Keller für ein Fertighaus in Hessen

Südwest Keller unter Griffner






Südwest Keller unter Griffner Haus – Erfahrungsbericht

Wir von Südwest Keller sind rund ums Jahr als Spezialist für Bodenplatten und Fertigkeller im Einsatz und werden regelmäßig von Kunden unterschiedlicher Fertighausanbieter damit beauftragt, den Keller oder die Bodenplatte für ihr künftiges Zuhause Marke „Fertigbau“ zu liefern. Da wir glauben, dass die Erfahrungen, die wir dabei machen, für unsere Kunden und Interessenten von Nutzen sein können, berichten wir gerne ausführlicher über die Umsetzung einzelner Kundenprojekte. Dieser Artikel bezieht sich auf den Bau eines Fertigkellers für ein Griffner Fertighaus in Hessen.


Wahl der Bauherren fällt auf Griffner Haus

„Daheim sein ist alles“ – so lautet das Motto des Anbieters Griffner, der auf eine 40-jährige Firmengeschichte zurückblickt und sich auf die Errichtung von Fertighäusern in Holzbauweise spezialisiert hat. Rund 1000 Mitarbeiter stehen hinter dem Unternehmen und kümmern sich um die Planung und den Bau individueller Fertigbauten, zum Beispiel aus den Produktlinien „Bungalow“, Square“ oder „Classic“. Familie U. aus Hessen stieß online auf den Fertighausanbieter und sah sich zunächst auf dessen Website um. Der Familie, die sich den Wunsch vom Eigenheim erfüllen wollte, gefiel was sie sah und so wandte sie sich telefonisch an das Unternehmen, um mehr über ihre Optionen und Möglichkeiten zu erfahren. Das erste Beratungsgespräch verlief zur vollen Zufriedenheit der Bauherren in spe und wenige Tage später war der Entschluss schon gefasst: Familie U. entschied sich für ein Fertighaus von Griffner.


Musterhaus Besichtigung hilft bei der Entscheidung

Um die Zeit bis zur Vorlage der Verträge sinnvoll zu nutzen, nahm die Baufamilie die Fahrt zu einem der Griffner Musterhäuser in Deutschland auf sich. Solche Häuser können innerhalb der Öffnungszeiten oder alternativ nach Terminvereinbarung besichtigt werden und stellen eine gute Gelegenheit dar, sich mit eigenen Augen von der Qualität und den Leistungen eines Fertighausanbieters zu überzeugen. Griffner Musterhäuser sind mitunter in Vösendorf, Poing, Graz und Eugendorf zu finden. Familie U. nahm sich alle Zeit der Welt, um sich das Musterobjekt anzusehen und sich mit einem Berater vor Ort zu unterhalten. Auf diese Weise konnten einige Fragen geklärt und weiterführende Informationen eingeholt werden. Für die zukünftigen Bauherren hat sich der Ausflug gelohnt, denn sie waren sich nun zu 100 % sicher, dass sie mit Griffner die goldrichtige Wahl trafen.


Hausbau Kosten: Die Griffner Haus Preise

Ein Grund, aus dem für die Baufamilie nur ein Fertighaus infrage kam, waren die damit verbundenen planbaren Kosten. Denn in Sachen Finanzen wollten die Bauherren nichts dem Zufall überlassen. Da Griffner, genau wie die meisten Fertighausanbieter, keinen Preiskatalog mit festen Preisen bereitstellt, sondern den Hauspreis immer individuell und unter Berücksichtigung der einflussnehmenden Faktoren – beispielsweise der Ausstattung und der Ausbaustufe – berechnet, forderte Familie U. ein Angebot an. Sprich: Die Baufamilie besprach ihr Anliegen und ihre Vorstellungen mit dem Fertigbauunternehmen und bat um ein Angebot inklusive der errechneten Fixkosten. Dieses Angebot sagte der hessischen Familie auf Anhieb zu, sodass kurz darauf die Verträge unterzeichnet wurden.


Projekt: Bau eines Kellers unter ein Fertighaus von Griffner

Keller – ja oder nein? Diese Frage begleitete die Bauherren über mehrere Wochen hinweg. Sie informierten sich umfassend und wogen die Vor- und Nachteile beider Optionen immer wieder gegeneinander ab, ohne zu einem eindeutigen Ergebnis zu kommen. Freunde der Familie, die ihren Traum vom Haus einige Jahre zuvor in die Tat umgesetzt hatten, empfahlen den Bauherren schließlich, mit uns von Südwest Keller in Kontakt zu treten und sich beraten zu lassen. Gesagt, getan: Wir kümmerten uns selbstverständlich gerne um eine Beratung und konnten in kurzer Zeit eine optimale Lösung für Familie U. finden, deren Bedürfnisse wie sich herausstellte den Bau eines Kellers nahelegten. Wir besprachen die Details und führten anschließend ein Gespräch mit Mitarbeitern von Griffner, denn wir benötigten noch einige Infos zum angedachten Fertighaus. Als die Rahmenbedingungen geklärt waren, erstellten wir unsererseits ein Angebot, das Familie U. noch am selben Tag annahm. Wenige Wochen später trafen unsere motivierten Arbeiter vom Fach auf der Baustelle in Hessen ein und errichteten den Keller, der termingerecht fertiggestellt wurde. Vor Kurzem hat die hessische Baufamilie ihre eigenen vier Wände bezogen und uns von Südwest Keller an verwandte Bauherren weiterempfohlen – vielen lieben Dank dafür!


Baufamilie freut sich über 2 % Rabatt

Beim Kauf eines Fertigkellers sind Rabatte keine Selbstverständlichkeit. Deshalb freut es uns außerordentlich, wenn wir einmal einen Preisnachlass geben können, wie es beim Projekt von Familie U. der Fall war. Ein Prozent Rabatt können wir immer gewähren, wenn bei uns ein Unterbau für ein Fertighaus in Auftrag gegeben wird. Ein weiteres Prozent kam in diesem Fall hinzu, weil sich die Baufamilie für ein Haus der Firma Griffner entschieden hat. Warum? Ganz einfach: Durch die laufende Übernahme zahlreicher Aufträge von Griffner Kunden sind uns die Schnittstellen und für uns relevanten Prozesse des Unternehmens bekannt – ein Vorteil, dank dem die Bauherren nun insgesamt 2 % sparen konnten.


Unsere Griffner Erfahrungen

Bei diesem Kundenprojekt passten Haus und Keller zusammen wie Topf und Deckel. Da uns Griffner alle nötigen Informationen vorab zukommen ließ, konnten wir den Keller quasi maßgeschneidert zum geplanten Fertighaus liefern, was den weiteren Bauverlauf natürlich positiv beeinflusst hat. Ein Ablauf, wie man ihn sich nur wünschen kann!


Tipp: Bodengutachten vor dem Bau

Neben der Wahl eines Kellers von Südwest Keller hat Familie U. noch eine weitere absolut wichtige und richtige Entscheidung getroffen: Sie ließ ein Bodengutachten des Baugrunds anfertigen. Dies ist eine Maßnahme, die wir Bauherren nur wärmstens empfehlen können. Die Ergebnisse, die das Gutachten liefert, enthalten nicht selten wertvolle Informationen, anhand derer sich der Keller optimal planen lässt und ansonsten unvorhergesehene Probleme vermieden werden können.

Südwest Keller Vorteile

  • Individuelle Beratung
  • Zügiger Bauprozess
  • Hohe Qualität der Bauteile
  • Persönliche Kontaktperson

Historie mit Griffner Haus

  • Gebaute Keller & Bodenplatten seit 2010:
  • 14
  • Abstimmung mit der Fertighausfirma:
  • gut
  • Abstimmung mit den Bauleitern:
  • gut