• slide
  • slide
  • slide

Beste Fertighaus Anbieter - Das gilt es bei der Auswahl zu beachten

Im nachfolgenden Artikel wird detailliert darauf eingegangen, was bei der Auswahl des Fertighaus Anbieters allgemeinen beachtet werden sollte und woran sie einen guten Fertighausanbieter erkennen.





Hilfreiche Tipps zum Fertighau Anbieter Vergleich & vieles mehr

Wer nicht explizit von allen 100 Fertighausanbietern die Baubeschreibungen im Detail vergleicht, wird sich erst mal schwer tun, das beste Fertighaus zu finden.

Üblicherweise findet man logischerweise erst mal die Fertighausanbieter, die das größte Marketingbudget haben. Dementsprechend kennen Sie bereits Massa Haus, Weberhaus, Hanse Haus, Streif Haus, Schwörerhaus, Fingerhaus, Allkauf Haus und manch andere Anbieter, die mehr als 500 Häuser bauen und eher auf Masse setzen. Es lohnt sich auf jeden Fall auch ein Blick in die 2. Reihe, um das beste Fertighaus zu finden. Ab der 3. Reihe wird es aber auch schwierig, denn zu kleine Fertighausanbieter können von Natur aus nicht das beste Fertighaus liefern, da hier Erfahrungswerte fehlen. Gibt es neue Auflagen von der KfW oder andere neue bautechnische Vorschriften und eine zu kleine Fertighausfirma oder eine örtliche Zimmerei bauen nur 20 Häuser im Jahr, kann man den neuen Haustyp kaum zu einer richtigen Reife bringen und man erhält als Bauherr oft ein unausgereiftes Haus, dessen Mängel dann während der Bauphase behoben werden müssen. Was dann wieder Verzögerungen bedeutet, weil man später einzieht (Miete zahlen / Bereitstellungszinsen auf nicht abgerufene Beträge). Zwar kann ein Bausachverständiger unterstützen, aber eben auch nicht alles lösen. Zudem besteht ein gewisses Risiko, wenn ein Fertighausanbieter zu klein ist. Ist der Chef mal krank ,oder es fällt ihm ein geplantes Haus mal aus, bedeutet dies bei kleinen Stückzahlen ein hohes Risiko bezüglich Liquidität des Fertigbauers. Also selbst, wenn er das beste Fertighaus bauen würde, sollte man hier als Bauherr entsprechend achtsam sein.

Wir von Südwest Keller sprechen erst mal keine Empfehlung aus, wer der beste Fertighausanbieter ist. Fragen Sie lieber Ihren Bauberater. Oder noch besser Bausachverständige, die sich mit Fertighäusern auskennen.


Fertighausanbieter – Das gilt es zu beachten

Aber: Auch das beste Fertighaus bringt nichts, wenn es nicht auf dem besten Fertigkeller oder der besten Bodenplatte steht. Wir von Südwest bieten Ihnen die Möglichkeit, Keller und Bodenplatte direkt an der Quelle zu kaufen, ohne teure Aufschläge. Und ausgeführt in bester Qualität und dem besten Preis-Leistungsverhältnis der ganzen Branche.

Fertighausanbieter Erfahrungen

Sie finden auf dieser Homepage viele Erfahrungswerte zu den Bauabläufen der Fertighausanbieter, deren Schnittstellen und Details uns besten bekannt sind. Klicken Sie dazu bitte im Menü auf Baustellen. Wichtig ist: Es handelt sich dabei nicht um die besten Fertighausanbieter, auch wenn sicher die ein oder andere gute Adresse dabei ist. Wir wollen Ihnen damit nur zeigen, dass wir schon für fast alle Fertighausanbieter gebaut haben und Sie somit stressfrei den Keller an der Quelle kaufen können. Ohne teure Aufschläge und Provisionen der Hausbaufirmen und Hausverkäufer im Musterhauspark.

Tipps und Tricks - So finden sich den richtigen Fertighaus Anbieter für sich

Damit Sie trotzdem auf der Suche nach dem besten Fertighaus einen Schritt weiter kommen, hier noch ein letzter Tipp, den Sie beachten sollten: Viele Haubauunternehmen bieten Bauherren keine Geschenke, damit sich diese als Referenzkunden zur Verfügung stellen. Die sind in der Regel Ausnahmebauvorhaben, wo wirklich mal weniger schief lief. Dies bedeutet, dass man von diesen ausgewählten Bauherren in der Regel nur Gutes hört. Sie sollten also besser, wenn Sie keinen Bausachverständigen haben, der Sie unterstützt, in Neubaugebiet fahren und Bauherren vor Ort ansprechen. Die beste Zeit ist dafür übrigens nach Feierabend und am Wochenende, weil die Baustellen von Bauherren gerade dann besonders oft besucht werden. Da Bauherren immer glauben, sie hätten die richtige Wahl getroffen (wer gesteht sich schon gerne was anderes ein), gehen Sie unbedingt wie folgt vor:

Fragen an den den Bauherrn

Loben Sie die Bauherren für das tolle Haus. Das bekräftigt diese in Ihrer Entscheidung und danach erhält man in der Regel auch bessere Infos. Danach fragen Sie folgende Dinge ab:

- Mal ganz ehrlich, damit wir besser unser Budget planen können. Welche Mehrkosten kamen beim Fertigkeller, der Bodenplatte, nach dem ersten Baustellengespräch und noch nach der Bemusterung auf Sie zu?

- Wie oft war der Bauleiter auf der Baustelle? (Gut wäre: Mehr als 10 mal)

- Konnten Sie jederzeit ins Haus? (Hier geht es darum, dass die garantiert nicht besten Fertighausanbieter nämlich keinen Baustellenschlüssel herausrücken).

- Wie hoch konnten Sie Einbehalte ansetzen für noch nicht erbrachte Leistungen während der Hausübergabe?

- Wie hoch waren die Mehrkosten bei Keller und Bodenplatte, weil der Hausverkäufer sich nur mit dem Haus auskennt, aber eben nicht die Mehrkosten sehen konnte, weil er kein Keller- bzw. Bodenplattenfachmann ist?

- Lag das Bodengutachten schon vor, als Sie im Musterhaus den Vertrag unterschrieben haben?

- Wie lange hat die Planung wirklich gedauert?

- Gab es sonstige Verzögerungen oder hat die Fertighausfirma pünktlich geliefert?

- Gab es einen Schadensersatz für Sie, weil sich das Bauvorhaben verzögert hat?


Wenn Sie mit diesen Fragen gezielt durch ein Neubaugebiet laufen, werden Sie zumindest schon mal ausschließen können, wer nicht das beste Fertighaus baut bzw. welche Firma der beste Fertighausanbieter ist.
Wenn Sie mehr das Thema wissen möchten, dann besuchen Sie unsere Homepage. Dort finden Sie viele Erfahrungsberichte rund um das Thema.


Südwest Keller GmbH: Der Kellerbauer ihres Vertrauens – Erdarbeiten und Kellerbau aus einer Hand

Je nachdem, wo sich die Baustelle befindet, haben unsere Kunden die Möglichkeit, den Tiefbau komplett in unsere Hände zu legen und somit alle Leistungen aus einer Hand zu bekommen. Sollte diese Möglichkeit allerdings einmal nicht gegeben sein, empfehlen wir gerne geeignete Unternehmen und unterstützen bei der Herstellung des Kontakts. Denn: Uns ist es ein Anliegen, dass jeder Bauherr die optimalen Partner für sein Bauvorhaben findet! Wenn sie mehr über uns erfahren möchten, dann besuchen Sie unsere Homepage Homepage oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören!



Südwest Keller Vorteile

  • Individuelle Beratung
  • Zügiger Bauprozess
  • Hohe Qualität der Bauteile
  • Persönliche Kontaktperson